customerXperience_12_1920x540

Move2Cloud

die richtigen Weichen stellen für zukunftssicheren E-Commerce

Als Cloud Company setzt SAP im E-Commerce konsequent auf die Cloud. Mit dem Move2Cloud-Programm können Unternehmen auf die neue, zukunftsoffene Plattform umziehen. Welche Vorteile hat der Umzug in die Cloud – ob technologisch, wirtschaftlich oder strategisch? Welchen Weg sollte ein Unternehmen einschlagen? Was sind die ersten Schritte?

Sicherer, effizienter, zuverlässiger, funktionaler: Jedes neue Release der SAP Commerce Software hat neue Maßstäbe gesetzt. Viele Unternehmen nutzen sie aus guten Gründen on-premises – im eigenen Rechenzentrum, bei Hostern oder bei Hyperscalern. Doch nun steht ein großer Wechsel an: Die Version 2205 ist die letzte, die für On-Premise-Installationen bereitgestellt wird. SAP hat das End of Mainstream Maintenance (EoMM) für diese Version für 31. Mai 2024 angekündigt. Ab diesem Zeitpunkt erhalten On-Premise-Installationen keine neuen Patches mit Korrekturen, Updates und Sicherheitsbehebungen mehr. Künftige Weiterentwicklungen für SAP Commerce stehen nur noch in der Public Cloud bereit.

Move2Cloud beflügelt Commerce

Mit Move2Cloud unterstützt SAP den Umzug seiner Commerce-On-Premises-Systeme in die Public Cloud. Move2Cloud bedeutet: kein Kümmern mehr um aktuelle Software-Lizenzen, keine Upgrades und kontinuierliche Anpassungen individueller Lösungen, kein Patchwork mehr. Vielmehr sorgen externe Experten für einen reibungslosen 24/7-Betrieb. Sie sind flexibler und können Ihren Shop agil an Ihr Business anpassen. Das spart Zeit und Kosten, vereinfacht die Prozesse und reduziert die interne IT-Landschaft. So bleiben mehr Zeit und Ressourcen, um neue Kundenfeatures zu entwickeln und so die Kunden ein optimales Einkaufserlebnis zu bieten.

media alt text

Mehr Cloud-Vorteile im Whitepaper

Das sind nur einige der Vorteile von SAP Commerce Cloud. Weitere finden Sie in unserem kostenfreien Whitepaper.

Zuverlässig & effizient: Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Das Migrieren von SAP Commerce in der On-Premises-Version in die Cloud erfordert eine sorgfältige Planung. Mit unserer Erfahrung und Kompetenz als SAP Diamond Partner bringen wir Ihr Commerce-Projekt in die Cloud – zügig, verlässlich und wirtschaftlich. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir einen maßgeschneiderten Plan für Ihre Migration: Welche Use Cases lassen sich wie abbilden? Welche Prozesse sollten wir anpassen? Welcher Code muss umgeschrieben werden? Was kann übernommen werden? Wo lauern mögliche Stolpersteine? So können Sie die Potenziale der SAP Commerce Cloud optimal für Ihr Wachstum zu nutzen.

LEICHTER ALS GEDACHT: KOSTENFREIE MOVE2CLOUD-WORKSHOPS MIT SAP

Sie sind noch unsicher, ob sich ein Wechsel für Sie lohnt, und brauchen mehr Infos? Für diesen Fall haben die Experten von der SAP ein kostenfreies, optionales Move2Cloud-Workshop-Programm entwickelt. Hier müssen Sie zu Beginn erstmal nur eins investieren: ihre Zeit. Sie tauchen anhand Ihres konkreten Commerce-Projekts in die Möglichkeiten von SAP Commerce Cloud ein und legen den Grundstein für Ihr Migrationsprojekt:

01 In der Vorbereitung auf die Workshops erfassen wir, wie Ihre aktuelle SAP Commerce-On-Premises-Landschaft aussieht, und klären Herausforderungen, Zeithorizonte und Prioritäten.
02 Im Business-Workshop von rund zwei Stunden analysieren wir die Potenziale, die ein Umzug in die Cloud eröffnet. Hierzu schauen wir uns Ihren konkreten Business Case an und qualifizieren, wie und wo sich dank eines Wechsels geschäftliche Vorteile für Sie ergeben können.
03 Im Grundlagen-Workshop von rund drei Stunden beurteilen wir das Technik-Setup. Dazu gehört die technische Analyse in der Startphase wie Schnittstellen, vorhandene Systeme, mögliche Schwachstellen, Implikationen und Risiken. Die künftige Architektur wird entworfen sowie Meilensteine und Arbeitspakete definiert.

Mit SAP Commerce Cloud setzen Sie auf eine moderne, zukunftsfähige E-Commerce-Plattform, die frischen Wind für die Customer Experience bringt. Bis zum Ende des On-Premise-Supports im Mai 2024 bleibt noch genug Zeit. Nutzen Sie diese, um Ihr Move2Cloud-Projekt anzugehen. Wir unterstützen Sie gern.

Sie haben Fragen? Sprechen Sie mich gern an!

Nils Schulz
Nils Schulz Head of Account Management
  • T:
  • M: